Ersatz für Gastwirt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Neues Forum
    Das neue Forum steht zur Verfügung!

    Mehr Informationen findest du unter diesem Beitrag:
    Das neue Forum ist da! :-)
    • Ersatz für Gastwirt

      Grüße

      Kurz bevor es zum Topic geht: Ich spiele nun nach längerer Pause seit kurzem wieder auf EC. Mir ist dabei aufgefallen, das irgendwie die Interaktion mit der Welt abgenommen hat. Als ich vor 3 Jahren angefangen habe, fiel es mir leicht Leute kennen zu lernen, einen Job zum Talerwachstum zu finden, Nachfrage nach eben jenen Jobs, Möglichkeiten zu sehen und umzusetzen. Nun, im Juli 2020 habe ich das Gefühl, das die "alten Hasen" sich gefunden haben, Gilden nur noch selten MA einstellen und Jobs anbieten und dementsprechend auch viel weniger Einkommen für Otto-Normalos ohne Firma und Kontakte möglich ist. Problem scheint vor allem der nur noch sehr geringe Zuwachs neuer Member zu sein, denn die Meisten haben bereits fertige Häuser, ausgehobene Keller, ein volles Konto und eingerichtete Heime. Die Nachfrage nach den praktischen Arbeiten der selbst gegründeten Firmen scheint so stark zurück gegangen zu sein, das man sie kaum noch benötigt. Berichtigt mich gerne, wenn ich falsch liege, bitte mit Beispielen im Bestfall.

      Topic:
      Aufgrund oben erwähntem Problem mit neuen Spielern wird das Gasthaus-Konzept leider immer überflüssiger. Ich habe mir mal die Zeit genommen und bin durch die meisten Gasthäuser der verschiedenen Städte gezogen. Mein Fazit ist, das sie so gut wie gar nicht mehr genutzt werden. Da habe ich mir etwas überlegt.

      Man müsste etwas schaffen, das vorrangig die bereits bestehende Spielerschaft anspricht, wie wäre es also mit Urlaub? Neben Kaufmann und Gastwirt käme dann der "Reiseführer" dazu. Neue Grundstücke müssten mit Ferienwohnungen, Villen und Hotels bebaut werden und werden zur Miete für zwischen 7-30 Tage angeboten, mit einem entsprechendem Preis. Es bedient sich quasi dem bereits bestehendem Gasthaus System. Stadtherren hätten neue Anreize, ihre Stadt mit schönen Attraktionen zu erweitern, wie einer Achterbahn, einem schön gebauten Zoo, einem Sea Life und und und.

      Nun wird der DIskussion vermutlich entgegen stehen, das man sich Städte auch einfach so angucken oder eben einfach in Gasthäuser ziehen kann, wenn man wollte. Wenn ich aber eines auf Eldercraft kennen und zu mögen gelernt habe, dann das hier vieles aus genau jenem Grund gebaut und genutzt wird aus dem es erdacht ist. Häuser zum wohnen, Malls zum einkaufen und Gasthäuser zum übernachten, wenn man noch kein Eigenheim hat. Darum also auch Urlaubsplätze zum Urlaub machen. Man braucht nicht in jeder Stadt ein Haus kaufen/bauen, wenn man dort auch einfach mal für nen Monat eine Urlaubsvilla hat. Und das Stadtherren ihre Städte attraktiver machen ist doch immer eine gute Sache.

      Lange Rede und kaum Sinn, ich bin auf Meinungen gespannt.
      Es grüßt
      Palandes

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Palandes ()

    • Hallo Palandes,

      in dem Punkt, dass Gasthäuser immer überflüssiger werden kann ich dir nur teilweise zustimmen. Da ich selber vor kurzem noch Gastwirt war, kann ich sagen, dass seit den neuen Gastwirtchat-Plugin, welches im November letzten Jahres auf den Server gespielt wurde, es wieder einfacher wurde, sein Gasthaus zu füllen. Auch wenn die Zimmer meist nie nachgemietet wurden, da man eben im späteren Verlauf der Quest ein gratis Grundstück bekommt und die Zimmer somit nicht mehr Bedarf für den Spieler besitzen, habe ich es trotzdem auch schon mehrfach geschafft, mein Gasthaus mit 20 Zimmern komplett zu füllen. Es würde mich sehr wundern, wenn das vor dem neuen Plugin auch schonmal irgendwo der Fall war, da Gasthauszimmer noch nie das Non plus Ultra waren. Allerdings stimmt es schon, dass es trotzdem noch den ein oder anderen Punkt gäbe, wo man die Gasthäuser etwas verbessern könnte

      Nun aber zu deinem Vorschlag mit dem Urlaub:
      Ich spreche hier natürlich nur für mich, und kann nicht sagen, ob andere meine Meinung teilen, aber für mich persönlich wäre diese Funktion absolut überflüssig und ich würde sie nie nutzen. Zum einen habe ich persönlich genug Grundstücke, um meine Materialien alle zu Lagern. Außerdem würden diese Mietsgrundstücke meiner Meinung nach viel zu viel Platz in einer Stadt wegnehmen, da sind kleinere Gasthauszimmer in meist einem Gebäude doch etwas Platzsparender. Ebenfalls würden diese Urlaubshäuser eine Stadt für mich nicht unbedingt attrakiver machen. Wenn ich mir überlege ein neues Grundstück zu kaufen, dann schaue ich mich im Normalfall erstmal etwas in der Stadt um und mache mir ein Bild, da ich mir niemals ein Grundstück in einer Stadt kaufen würde, die mir nicht gefällt. Für diese Meinungsbildung brauche ich allerdings keine 7-30 Tage, da ich meistens eh nur in die Abbauwelt gehe, Aufträge erledige oder mich um andere Dinge kümmer und nicht die ganze Zeit meinen vielleicht neuen Wohnsitz betrachte. Da reichen mir auch ca. 10-20 Minuten für.

      Fazit: Ich sehe den Sinn hinter einem Urlaubskonzept auf Eldercraft nicht und kann mir nicht erklären, was dieses bringen soll, da man ja nicht bei z.B. 2 Stunden Spielzeit am Tag eine Stunde davon auf einem Liegestuhl liegt und die vielleicht komplett leere Stadt beobachtet. :P

      Wie gesagt ist dass aber nur meine Meinung, natürlich kann es auch sein, dass Spieler, die noch nicht so lange auf dem Server spielen und die Städte oder Stadtherren etc. nicht kennen, dieses Angebot gerne entgegen nehmen würden um sich ein Bild zu machen.

      Ich hoffe ich habe jetzt auf alles aus deinem Text eine kleine Reaktion verfasst. Sollte ich irgendwo einen Gedankenfehler haben weis mich doch gerne drauf hin und teil mir deine Meinung zu meiner Antwort mit.

      Mfg _NO4H_

      Ps: Rechtschreibfehler sind zu entschuldigen, ich bin noch sehr müde ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _NO4H_ ()

    • Um es gleich Vorweg zu nehmen, von der vorgestellten Idee halte ich nichts. Es gibt dem was _NO4H_ schrieb aus meiner Sicht nichts mehr hinzuzufügen.
      Ich habe jedoch bisher auch keine Bessere! (Allgemein sei aber angemerkt das ich mir auch wünschen würde das es auf EC mehr Möglichkeiten gäbe sein Geld auszugeben. Nicht jeder möchte unbedingt auf eine Stadt sparen. Aber das gehört in ein neues Thema)

      Allerdings sehe ich die Gasthäuser wiederum wirklich am Sterben. Um das ganze verdeutlichen zu können, habe ich mir die Mühe gemacht über die Gasthaus NPC's in jedem Gasthaus Ofenkartoffeln zu klauen ... ähm ich meine Natürlich alle belegten Zimmer zu zählen.
      Sollte ich dabei einem Gastwirt einen Gast unterschlagen haben, tut mir dies natürlich Leid. Die genauen Zahlen findet ihr im Link unten.


      Aber kommen wir zum Ergebnis: 34 von 626 verfügbaren Zimmern sind Aktuell belegt. (Stand 28.07.2020 20 Uhr)
      Niemand geht davon aus das jemals alle Zimmer belegt sein müssten. Aber 5 % sind dann doch etwas sehr wenig.
      Da ich nur Untermauern wollte wie es Aktuell um die Gasthäuser steht habe ich nichts weiter zu sagen.

      Grüße Speku

      https://docs.google.com/spreadsheets/d/1a7N1v8aPYBLSDBIZysZsaYNy8eR9FesbUvi4EWY_u3E/edit?usp=sharing

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spekulant () aus folgendem Grund: Link geändert

    • Ich kann mich da meinen zwei Vorrednern nur anschließen. Ich sehe den Sinn hinter einer Urlaubsmöglichkeit in anderen Städten nicht und gehe nicht davon aus, dass sie aktiv genutzt werden würde.
      Für Stadtherren wäre die ganze Geschichte nicht sonderlich förderlich, da der Mietpreis für eine solche Lokation sehr hoch sein müsste, um im Gesamten einen ähnlichen Betrag wie mit einem Grundstücksverkauf herauszuschlagen. Mit diesem Preis, wäre das Angebot für "Urlauber" nicht mehr attraktiv.

      Ich sehe jedoch auch, dass der Sinn von Gasthäusern in den meisten Fällen nicht mehr gegeben ist. Viele Neulinge werden ohnehin von keinem Gastwirten angenommen und landen am Ende im Gasthaus zur Mühle. Für Stadtherren ist daher die Gasthauslizenz zum Teil ein Dorn im Auge (ich spreche hier sicherlich nicht für alle Stadtherren), da sie einerseits 5 Millionen Taler kostet und ein Gasthaus je nach Komplexität eine große Fläche belegt, welche unnutzbar ist. Dann zu sehen, dass der Sinn des Gasthaus nicht gegeben ist, ist sehr frustrierend.

      Das Problem ist, dass es schlichtweg zu viele Gasthauszimmer gibt. Selbst wenn wir deutlich mehr neue Spieler hätten, könnten diese nicht Ansatzweise gefüllt werden.

      Ich habe noch keine konkrete Idee für die Umgestaltung des Gastwirten, würde jedoch eventuell einen anderen Stadtrang anstelle dieses vorschlagen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Enzoee
      s058 Straßburg - Die einzige Barockstadt
    • Grüße

      Danke an euch für eure Meinung. Das meine Idee nicht das non-plus-Ultra war ist mir schon klar gewesen. Aber irgendwer muss ja mal eine Diskussion darüber starten denn

      Spekulant schrieb:



      Ich habe jedoch bisher auch keine Bessere! (Allgemein sei aber angemerkt das ich mir auch wünschen würde das es auf EC mehr Möglichkeiten gäbe sein Geld auszugeben. Nicht jeder möchte unbedingt auf eine Stadt sparen. Aber das gehört in ein neues Thema)
      das nehme ich gern in meinem Thread auf. Ich bin mir all der Faktoren bewusst, das MC immer weniger Spieler bekommt und dementsprechend immer weniger neue Spieler auf EC kommen, von denen sicherlich auch nur ein Bruchteil auf EC bleibt. Ich habe halt einfach das Gefühl, das wenn EC noch weitere viele Jahre bestehen soll, ein paar neue Möglichkeiten her müssten um neue Spieler wieder anzusprechen und langfristig zu halten, um auch die Wirtschaft und eben auch den Arbeitsmarkt wieder richtig in Gang zu kriegen. Ich liebe das System auf EC, dementsprechend würde es mich freuen wenn man Mittel findet diese wieder in Schwung zu bringen.

      Palandes
    • Wir sind zu zweit vor anderthalb Jahren auf den Server gekommen. Nach dem jeder sein erstes Grundstück gekauft und eingerichtet hatte, kamen wir auf die Idee, in verschiedenen Städten "Urlaub" zu machen, um zum Einen die Wirtschaft anzukurbeln und auch den hiesigen Gastwirt dort zu unterstützen und zum Anderen, um in dieser Stadt mal mehr als 10 Minuten zu verbringen. Wenn man sich beispielsweise eine Woche im Gasthaus einmieten könnte, unabhängig davon, ob man schon ein Grundstück besitzt oder nicht, wäre das tatsächlich ein bisschen wie Urlaub, und vermutlich würde man sich viel mehr Zeit nehmen, die Stadt in aller Ruhe zu besichtigen. Als wir mitbekommen haben, dass das als Grundstücksbesitzer nicht erlaubt ist, waren wir ein bisschen enttäuscht. Hier wäre es mal interessant, den Grund zu erfahren, warum das nicht möglich ist.

      Wir würden es sehr begrüßen, wenn sich auch Spieler, die bereits ein Grundstück besitzen, ein Gasthauszimmer mieten dürften.
    • Karisma19 schrieb:

      Als wir mitbekommen haben, dass das als Grundstücksbesitzer nicht erlaubt ist, waren wir ein bisschen enttäuscht. Hier wäre es mal interessant, den Grund zu erfahren, warum das nicht möglich ist.
      Ich vermute mal das es einfach mit dem zweiten Satz aus aus Regel Grundstücke 5.9 zusammenhängt.

      5. Grundstücke

      9.
      Es ist NUR Neulingen gestattet Zimmer zu mieten, und auch nur ein einziges.
      Spieler die bereits länger auf dem Server sind und Zimmer mieten um
      dort Ware zu finden werden mit einem Bußgeld von bis zu 100.000 Talern
      bestraft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spekulant ()

    • Um Ware zu finden?

      In den zur Verfügung gestellten Truhen? Wird der Inhalt denn nicht nach Beendigung des Mietverhältnisses dem Spieler zugeschickt? Und als Gastwirt geht man doch durch die Zimmer und prüft nach, ob diese in Ordnung sind für die nächsten Mieter.
      Also müssten die Truhen ja eigentlich leer sein, oder nicht?
    • Als Gastwirt kannst du nichts mehr in den Zimmern verändern, sobald du dort ausgetragen wurdest, damit Mieter die Zimmer mieten können. Und soweit ich weiß, wird dir das was in den Truhen liegt, nicht zugesendet wenn das Mietverhältnis endet. Und als Gastwirt kannst du nicht sofort bei jedem auslaufenden Zimmer prüfen, ob dort jemand Kisten o. ä. hat stehenlassen. Könnte in der Zeit längst jemand gemietet haben, um an den Inhalt der Truhen zu kommen.
    • Karisma19 schrieb:

      Um Ware zu finden?

      In den zur Verfügung gestellten Truhen? Wird der Inhalt denn nicht nach Beendigung des Mietverhältnisses dem Spieler zugeschickt? Und als Gastwirt geht man doch durch die Zimmer und prüft nach, ob diese in Ordnung sind für die nächsten Mieter.
      Also müssten die Truhen ja eigentlich leer sein, oder nicht?

      2.1 Regeln zur Stadtverwaltung auf dem Wirtschafts-Server von ElderCraft

      7. Gastwirt
      7.8 darf keinen Zugriff auf Inhalte der Vermieteten Zimmer ausüben!
      7.10 gehören keine Inhalte in Zimmern, die ein Mieter liegen gelassen hat.


      Ich lese aus den Regeln das der Gastwirt die Finger von den Zimmern zu lassen hat.
      Es ist schon eine Weile her das ich in einem Gasthaus zur Miete war. Aber damals blieb immer alles in den Kisten und nichts wurde an das Postfach gesendet.(Aber wie gesagt ist 2 Jahre her das ich in einem war kann sein das es dafür mittlerweile ein Plugin gibt das die Dinge dann zusendet)